Moissanite vs. Diamond - den Unterschied kennen

Unterschied zwischen
Moissanite & Diamond

Die Auswahl des Mittelsteins eines Verlobungsrings ist eine Frage der persönlichen Entscheidung. Während die meisten Paare Diamond -Engagement -Ringe bevorzugen, gibt es viele andere viel erschwinglichere Edelsteinoptionen. Moissanite, ein Diamant-Look-Alike, ist ein solcher Edelstein. Lassen Sie uns mehr über Moissanite vs. Diamond für ihre Brillanz, Farbe, Preis und Haltbarkeit finden.

Was ist Moissanite?

Moissanite wurde erstmals im 19. Jahrhundert entdeckt. Es ist ein natürlich vorkommendes Mineral, das als Siliziumkarbid bekannt ist. Seit Ende der neunziger Jahre ist Moissanite in Labors wie künstliche Diamanten angebaut. Wissenschaftler verwenden eine Fusion von Wärme und Druck, um Silizium- und Kohlenstoffkristalle zu erzeugen, die mit dem natürlichen Moissanit in der Struktur identisch sind. Dieser Prozess ist jedoch zeitaufwändig und komplex und dauert ungefähr 2-3 Monate, um einen Edelstein zu erstellen.

Ursprung von Moissanit

Die Ablagerungen von Moissanit sind auf der Erde selten zu finden. Dieser kostbare Edelstein wurde erstmals 1983 von Dr. Henri Moissan - einem französischen Wissenschaftler und Nobelpreisträger - entdeckt. Er fand es unter den Überresten in einem Krater, der von einem Meteor -Hit geschaffen wurde. Zuerst dachte Dr. Henri, dass er Diamanten entdeckt hatte. Später stellte jedoch später fest, dass die Kristalle tatsächlich aus Siliziumkarbid bestanden. Viele Jahre nach seiner Entdeckung synthetisierten Wissenschaftler erfolgreich Moissanitkristalle, um einen der szintillierendsten Edelsteine ​​der heutigen Zeit zu produzieren.

Moissanite gegen Diamond - Wie unterscheiden sie sich?

Moissanit, das manchmal auch als Diamantsimulans bezeichnet wird, wird synthetisiert, um die Illusion von Diamanten zu ergeben. Es unterscheidet sich jedoch von einem echten Diamanten in seinem Aussehen und seiner Komposition. Darüber hinaus sind die Brillanz, Haltbarkeit und Farbe der beiden sehr unterschiedlich. Beide haben jedoch eines gemeinsam - sie sind sehr gute thermische Leiter.

Diamant-Ring


Lassen Sie uns mehr über ihre Unterschiede erfahren.

 

Moissanit gegen Diamond - Haltbarkeit

Niemand kann an der Haltbarkeit von Diamanten zweifeln. Diamanten können fast jeder Verschleiß standhalten. Deshalb sind Diamanten der am meisten bevorzugte Edelstein für Verlobungsringe - man kann sie jeden Tag tragen. Moissanite ist jedoch nicht weit zurück. Mit einer Härte von 9,25 ist dieser atemberaubende Edelstein das als Edelsteinsteine ​​verwendete Material. Interessante Tatsache: Vermeiden Sie es, Ihren Moissanit mit Diamantschmuck zu lagern, da er kratzen könnte.

Moissanite gegen Diamond - Brillanz

Normalerweise ist Moissanite brillanter als Diamanten oder andere Edelsteine. Dies bedeutet, dass Moissanite mehr Glanz hat. Dies liegt daran, dass Moissanit doppelt refraktiv ist (doppelt so hoch wie der Dispersionswert eines Diamanten) und unterschiedlich von Diamanten geschnitten wird. Das Drehen des Moissanitsteins erzeugt einen regenbogenähnlichen Effekt, im Gegensatz zu Diamanten, die das weiße Licht widerspiegeln.

Moissanit gegen Diamant - Farbe

Heute können Sie Moissanite leicht in der gleichen Farbreichweite wie weiße Diamanten finden. Moissanite ist im Allgemeinen als „farblos“ bezeichnet, aber der Edelstein kann immer noch einen grauen oder gelben Farbton in bestimmten Lichtern projizieren. Je größer der Stein, desto leichter ist es, die Farbe zu bemerken. Andererseits ist ein Diamant, ob natürlich oder künstlich, farblos. Seine natürliche Körperfarbe enthält keine Spur aus Braun, Gelb oder Grau, was ein schillerndes, helles weißes Aussehen erzeugt.

Moissanite gegen Diamond - Preis

Beim Vergleich von Moissanit mit Diamond für die Kosten ist Moissanite der klare Gewinner. Es ist ungefähr ein Zehntel der Preis eines abgebildeten Diamanten mit gleicher Größe und Qualität. Wenn Sie also einen großen Karat -Edelstein wollen, aber nicht das Geld haben, um es zu kaufen, ist Moissanite der richtige Weg.

Diamond gegen Moissanite - Schneller Vergleich

Merkmale Moissanit Diamant
Brechungsindex Höherer Brechungsindex als ein natürlicher Diamant von 2,65 bis 2,69, so funkelnder, manchmal wie ein Disco -Ball, Diamanten reflektieren Licht auf drei Arten: weißes Licht, Regenbogenlicht und Oberflächenfunkeln.
Farbe Im Allgemeinen farblos, kann aber manchmal gelbliche oder graue Farbtöne in bestimmten Lichtern erzeugen. Schillerndes, hell weißes Aussehen
Preis Viel erschwinglicher Sehr teuer
Brillanz Mehr Brillanz als Diamanten Vergleichsweise weniger

Ist Moissanit besser als Diamond?

Beim Vergleich eines Diamanten mit Moissanit gibt es viele Vorteile, die sich für Moissanit eignen, die sind:

Nur Qualität

Wenn Moissanite Gemstone nicht die beste Klarheit oder Inklusionen oder Fehler hat, wird es nicht zum Verkauf angeboten. Aus diesem Grund wird in einer akribischen Umgebung in Moissanit in Laborgewachsen hergestellt.

100% ethisch

Dies ist der größte Vorteil von Moissanit gegenüber einem anderen, natürlich abgebauten Edelstein. Da diese laborgemacht sind, ist Ihnen sicher, dass Sie ethischen Schmuck tragen.
Diamantring des Kissens

Hoher Brechungsindex

Beim Vergleich von Moissanit vs Diamond ist die Brillanz jedes Juwel das wichtigste Unterscheidungsmerkmal. Moissanite hat einen hohen Brechungsindex, so dass er ein überlegenes Glanz erzeugt, das von einem natürlichen Diamanten nicht übereinstimmt

Zeitlos

Moissanite ist die beste Alternative zu einem Diamanten. Während sich einige vielleicht sogar an kubische Zirkonia wenden, entwickelt Moissanite im Laufe der Zeit kein bewölktes Erscheinungsbild wie kubische Zirkonia. Außerdem beeinflussen Staub und Öle den Glanz von Moissanit langsamer zu Diamanten. Da Moissanite der zweithärteste Edelstein ist, ist es ein dauerhaftes Juwel. Achten Sie auf Ihren Moissanit -Ring, und Sie werden ihn an die Generationen weitergeben.

Bezahlbar

Moissanite ist viel erschwinglicher als Diamanten. Diejenigen, die sich keinen Diamantring leisten können, können leicht einen Look-Alike-Moissanit-Ring kaufen.

Schlussfolgerung - Moissanit oder Diamant?

Logischerweise sind sowohl Moissanit als auch Diamond in Bezug auf ihre visuellen Eigenschaften identisch. Sie sind zwei der härtesten Mineralien, die dem Menschen bekannt sind. Zuletzt und vor allem ausstrahlen beide Edelsteine ​​unglaubliche Schönheit, die für immer dauern wird. Die Wahl zwischen Moissanit und Diamond hängt davon ab, was Sie bevorzugen. Moissanite ist eine praktikable Option für diejenigen, die aufgrund von Preis-, ethischen oder Umweltproblemen keinen Diamanten kaufen möchten. Wenn Sie ein echter Diamantliebhaber sind, ist der Kauf eines Diamant -Verlobungsrings das ultimative Angebot. Weitere Informationen zu Informationen zum Lesen oder zum Kauf von Designer -Engagement -Ringen finden Sie noch noch heute die Delphin -Galerien!

Häufig gestellte Fragen

Ist Moissanite billiger als ein Diamant?

Ja, Moissanit ist billiger als ein natürlicher Diamant. Es ist ungefähr ein Zehntel des Preises eines abgebildeten Diamanten mit gleicher Größe und Qualität.

Ist Moissanite künstlich?

Ja, Moissanit wird in Labors unter intensivem Druck und Hitze hergestellt, genau wie Labor-Diamanten.

Welcher Moissanit ähnelt stark einem Diamanten?

Der runde Moissanite sieht am ähnlichsten aus wie ein Diamant. Da die rund geschnittenen Steine ​​bestimmte Facetten und Proportionen aufweisen, kann der runde Moissanit leicht so geschnitten werden, dass Licht so wie bei Diamanten mit ihm interagiert.

 


Steve Schlag

Inhaber von Dolphin Galleries, Kunst- und Schmuckexperte.